Klimastreik am 20. September

Das Bündnis Neukölln unterstützt den Klimastreik am 20. September und ruft alle Generationen zur Teilnahme auf. Denn auch in der Frage der Zukunft unseres Planeten stellen wir uns den Klimawandel-leugnenden Faschist*innen laut und deutlich entgegen!

Ihr findet uns im antirassistischen Block auf der Kundgebung um 12:00 Uhr am Brandenburger Tor.

Danke!

Ihr seid alle toll. Das Festival Offenes Neukölln liegt hinter uns und wir schauen voller Freude darauf zurück – und das liegt an eurem Engagement! 🧡 💛 💚 💙 💜

Weitere Bilder auf der Festival-Website.

Rechter Terror in Berlin – Untersuchungsausschuss jetzt!

Seit Jahren überzieht eine Welle rechten Terrors den Berliner Bezirk Neukölln. Obwohl der potenzielle Täterkreis bekannt ist, werden Ermittlungen regelmäßig eingestellt. Betroffene werden trotz entsprechender Kenntnisse der Sicherheitsbehörden nicht über ihre Gefährdung informiert. Den nach Berlin weisenden Spuren des NSU-Komplexes sowie der Verwicklung Berliner Beamter darin wurde nicht nachgegangen. Der Mord an Burak Bektaș im April 2012 wurde bis heute nicht aufgeklärt.

Die Betroffenen der rechen Anschläge in Neukölln benötigen hier breite Unterstützung und laden daher zu einem Podiumsgespräch mit Information und Diskussion.

Donnerstag, 23. Mai 2019, 19:00 – 22:00 Uhr
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

Bat-Yam-Platz 1 (U Lipschitzallee)

Mit einer Petition fordern die Betroffenen außerdem die Einrichtung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Umgang der Strafverfolgungs- und Sicherheitsbehörden mit dem rechten Terror durch das Abgeordnetenhaus von Berlin.

Jetzt die Petition unterschreiben: https://www.openpetition.de/!glvxc