Aktionsgruppe „Aufstehen gegen Rassismus“

Jetzt gemeinsam aktiv werden:

Auch Neukölln ist schöner ohne AfD!

Die AfD tarnt sich als demokratische Partei, ist aber längst ein Sammelbecken für Neonazis, Rassist*innen und Nationalkonservative. Sie schürt antimuslimischen Hass und bereitet den Boden für rechten Terror. Das zeigen u.a. die Anschlagsserie des Neukölln-Komplexes sowie die Attentate in Halle und Hanau. Rassismus ist keine Alternative! Unsere Alternative ist Solidarität!

In der Corona-Pandemie sieht sich die AfD als parlamentarischer Arm einer neuen rechten Straßenbewegung. Sie legitimiert so antisemitische Verschwörungserzählungen und verbreitet gezielt Desinformationen. Nicht zuletzt unterstützt die AfD den Aufbau rechter Strukturen in Polizei und Bundeswehr. Aus all diesen Gründen sagen wir: Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

Seit 2016 sitzt die AfD in der Neuköllner BVV und missbraucht das Bezirksparlament für Hetzreden gegen Muslime und Migrant*innen. Dank vieler Gegenproteste hat sich die Anzahl ihrer Vertreter*innen bei den Wahlen 2021 von 8 auf 4 Personen verkleinert. Das sehen wir als Ansporn weiterhin einen breiten Protest gegen die AfD auf die Straße zu bringen und lautstark unsere Stimmen zu erheben. Wir fordern: Nazis raus aus den Parlamenten!

Denn die AfD stempelt Muslime und Geflüchtete zu Sündenböcken für soziale Missstände, vertritt ein reaktionäres Frauen- und Familienbild und schürt Angst und Hass gegen alle, die nicht in ihr reaktionäres Menschen- und Weltbild passen. Solche Zustände wollen wir uns nicht gefallen lassen! Wir organisieren Veranstaltungen und Workshops (Stammtischkämpfer*innen-Seminare) gegen die AfD, beteiligen uns an Demonstrationen und Netzwerkarbeit.

Außerparlamentarische Proteste wirken. Mach mit bei der Aktionsgruppe „Aufstehen gegen Rassismus“ des Bündnis Neukölln. Schreib uns oder komm direkt vorbei. Die Treffen sind jeden 2. und 4. Montag im Monat um 19 Uhr im Neuköllner Engagementzentrum (NEZ) in der Hertzbergstraße 2.

Bitte beachtet: Der Raum, in dem wir uns treffen, ist mit einem Luftfilter ausgestattet. Wir freuen uns aber, wenn jede* vor dem Treffen selbstverantwortlich einen Corona-Test macht – leider ist die Pandemie nicht vorbei.

Kontakt: gegen-rechts [at] buendnis-neukoelln [punkt] de