Rechter Terror in Berlin. Podiumsdiskussion, Theateraufführung, Infostände

Danke an alle, die da waren. Besonders an die Schüler*innen und das Little Black Fish Collective für die Theateraufführung sowie an die tollen Gäste auf dem Podium!

Großveranstaltung: Gemeinsam mit Betroffenen der rechten Anschlagserie fragen wir uns: Gibt es rechte Strukturen in den Berliner Sicherheits- und Ermittlungsbehörden?

Donnerstag, 26. September 2019, 18:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

Fritz-Karsen-Schule, Onkel-Bräsig-Str. 76 (U7 Parchimer Allee, U7 Blaschkoallee, M46 Paster-Behrens-Str.)

Seit vielen Jahren leben die Bürger*innen mit dem rechtsextremen Terror in der Siedlung Britz, in Neukölln und in Berlin. Seit Mai 2016 hat die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus (MBR) 55 Angriffe (Morde, Morddrohungen, allein 14 Brandanschläge auf Autos, Stein- und Flaschenwürfe durch Fenster und andere Sachbeschädigungen, Bedrohungen durch Graffitis an und in Wohnhäusern usw.) auf Migrant*innen, Journalist*innen, Engagierte, Politiker*innen und die Zivilbevölkerung registriert. Aktuell gibt es keine Ermittlungserfolge.

Weiterlesen
Nazis in Neukölln

Ein Überblick über die Entwicklung der Nazi-Strukturen in Neukölln

Mittwoch, 25. September, 19:30 Uhr

Café Linus, Hertzbergstr. 32 (Ecke Richardplatz)

Wir wollen auf dieser Veranstaltung einen Überblick geben über die verschiedenen Akteur*innen in der Neuköllner Naziszene, wir wollen skizzieren, wie sie Nazis wurden und was sie heute sind – aber auch die vielen Initiativen in Neukölln vorstellen, die sich gegen die sie zur Wehr setzen.

Flyer mit mehr Infos

Klimastreik am 20. September

Das Bündnis Neukölln unterstützt den Klimastreik am 20. September und ruft alle Generationen zur Teilnahme auf. Denn auch in der Frage der Zukunft unseres Planeten stellen wir uns den Klimawandel-leugnenden Faschist*innen laut und deutlich entgegen!

Ihr findet uns im antirassistischen Block auf der Kundgebung um 12:00 Uhr am Brandenburger Tor.

Danke!

Ihr seid alle toll. Das Festival Offenes Neukölln liegt hinter uns und wir schauen voller Freude darauf zurück – und das liegt an eurem Engagement! 🧡 💛 💚 💙 💜

Weitere Bilder auf der Festival-Website.